Slider01
Slider02
Slider03

Haltung

Die Mutterkühe werden den Sommer über mit ihren Kälbern zusammen auf der Weide gehalten und regelmäßig auf andere Weiden umgetrieben. Da keine ganzjährige Beweidung möglich ist, werden die Kühe Ende Herbst nach Hause geholt. Aber auch im Winter haben die Mutterkühe durch einen Offenstall die Möglichkeit auf eine Grasfläche direkt am Hof zu laufen.

Im Herbst werden die großen Kälber, sogenannte Absetzer eingestallt. Alle Tiere werden auf Stroh gehalten. Die Mutterkühe in Form eines Tiefstalls und die anderen in neuen modernen halboffenen Tretmistställen. Mit dem anfallenden Mist können wir einen geschlossenen Betriebskreislauf erstellen und tragen zum Humusaufbau und Steigerung der Bodenfruchtbarkeit bei.

Gefüttert wird bei uns, was wir selbst erzeugen. Das ist bei den Mutterkühen Gras in Form von Heu oder Silage. Bei den restlichen Rindern kommt noch Maissilage und Getreide hinzu. Die Tiere erhalten bei uns eine individuell angepasste Fütterung, die ganz auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Alle Tiere haben jederzeit den Zugang zu Futter und zu den Tränken.

Eingesetzte Deckbullen:
2014-2015 Cheyenne
2013-2015 AA Ganges
2015-2017 OEA Lobbi
2016-2017 Theo
2017-2020 Manni
2019 Ben
2020-2021 AHM Gimbo
2021-2023 Malibu